Saubere Energie, sauber recycelt

Photovoltaikmodule bestehen zu 80 bis 90 Prozent aus Glas. Die restlichen 10 bis 19 Prozent sind Metalle und Kunststoffe (Rahmen, Anschlussboxen, Kabel, Folien) sowie ein geringer Prozentsatz Halbleitermetalle. Solarpanels müssen wie alle Abfälle umweltverträglich entsorgt und soweit möglich zweckmässig verwertet werden.

 

Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterMerkblatt: Recycling Photovoltaik-Module

Sicherheit

Die Entsorgungs-Sicherheit hat bei der GVS AG höchste Priorität, um Lieferanten und Kunden jederzeit die Abnahme der Photovoltaikanlagen zu garantieren. Mit der GVS AG steht Ihnen ein langfristiger und verlässlicher Recycling-Partner zur Verfügung.

Standort

Gerne können Sie uns ihre alten Photovoltaikmodule in Dagmersellen anliefern. Unser zentraler Standort im Industriegebiet ist direkt an der Autobahn A2, Ausfahrt Nebikon/Dagmersellen und somit sehr einfach und schnell erreichbar.

Sollten Sie über keine Transportmöglichkeiten verfügen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Qualität

Um die Qualitätsanforderungen dieser Spezialgläser, PV- und Solarmodule bestimmen zu können, sind die Mitarbeiter der GVS AG gerne für Sie da. Unser Aussendienst wird Sie vor Ort besuchen, um die Qualität der Gläser beurteilen und qualifizieren zu können.

Rufen Sie uns
an, damit wir Ihnen kompetente Antworten auf Ihre Fragen geben können!

Preis/Kosten

Für die Abnahme von kleinen und grösseren Mengen an Glas unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte.

Setzen Sie sich bitte unverbindlich
mit uns in Verbindung.

GVS AG
Industriestrasse 35
6252 Dagmersellen
+41 62 756 65 00

info@glasverbund.ch
www.glasverbund.ch

© GVS AG